Aktuelles
02.03.2012
Brennen und Löschen mal anders
Im ersten Moment dachten alle beim Thema „Brennen und Löschen“ an einen relativ langweiligen theoretischen Unterricht. Doch dass es diesmal anders werden sollte, stellte man schon beim Betreten des Unterrichtsraumes fest. Dort war schon ein Versuchstisch mit verschiedenen Versuchen rund um die einzelnen Brandklassen aufgebaut. Es stand etwas Theorie auf dem Plan, die sich mit vielen Versuchen zu den verschiedenen Brandklassen abwechselte. Der Höhepunkt des Tages war jedoch die beachtliche Fettexplosion auf dem Bauhof, die alle in Staunen versetzte. Somit kann man sagen, dass es ein sehr gelungener Unterricht war, auf den man sich auch im nächsten Jahr freuen kann.

 
Qualitätsauszeichnung
Am Freitag (15.11.) wurde die Jugendfeuerwehr Weiterstadt im Rahmen einer Feierstunde mit dem Qualitätssiegel der Kreisj...
Derzeit keine Mitteilung.